Lions Clubs International (LCI) wurde 1917 vom amerikanischen Kaufmann Melvin Jones in Chicago gegründet. Seine Idee war es, aus den bereits bestehenden, voneinander unabhängigen Serviceclubs seiner Heimat eine große Organisation zu formen. Jones war überzeugt, dass die Wirkung des sozialen Engagements durch die Bündelung der Aktivitäten der einzelnen Clubs erhöht werden könnte.

 

Unter dem Motto „We serve“ sollte sich die neue Organisation LIONS bald nicht mehr nur lokal sondern sogar weltweit für die Unterstützung in Not geratener Menschen einsetzen. Jones' Vision stieß auf ein so positives Echo, sodass bereits 1920 Lions Clubs in Kanada, Mexiko, Südamerika und China ins Leben gerufen werden konnten. Damit war der Grundstein für eine weltweite Arbeit von überzeugten Lions gelegt, die mittlerweile 100 Jahre Früchte trägt.

Das Jubiläumsjahr 2017 ist für Lions Clubs International und viele einzelne Clubs sowohl ein Grund zu feiern wie auch ein Ansporn, gerade in diesem Jahr vielen Bedürftigen zu helfen.

 

 

Unser LIONS Club ist heute einer von etwa 45.600 Clubs, die über die ganze freie Welt verteilt sind. Ihnen gehören ca. 1.3 Millionen Mitglieder in 200 Ländern an. In der Bundesrepublik Deutschland gibt es annähernd 1400 Clubs mit ca. 47.000 Mitgliedern. Die internationale Zentrale ist in Oak Brook in der Nähe von Chicago (U.S.A.), die deutsche in Wiesbaden.

 

Die Lions Clubs haben sich folgende Ziele gesetzt:

Den Geist gegenseitiger Verständigung unter den Völkern der Welt zu wecken und zu erhalten;
die Grundsätze eines guten Staatswesens und guten Bürgersinn zu fördern;
aktiv für die bürgerliche, kulturelle, soziale und allgemeine Entwicklung der Gesellschaft einzutreten;
die Clubs in Freundschaft, Kameradschaft und gegenseitigem Verständnis zu verbinden;
ein Forum für die offene Diskussion aller Angelegenheiten von öffentlichem Interesse zu bilden, ohne jedoch politische Fragen parteiisch und religiöse Fragen unduldsam zu behandeln;
einsatzfreudige Menschen zu bewegen, der Gemeinschaft zu dienen, ohne daraus persönlich materiellen Nutzen zu ziehen;
Tatkraft und vorbildliche Haltung in allen beruflichen, öffentlichen und persönlichen Bereichen zu entwickeln und zu fördern.

 

          

Die Mitgliedschaft in einem LIONS Club wird engagierten Frauen und Männern nach Beschluss der Mitgliederversammlung des jeweiligen Clubs angetragen. Jugendliche und junge Erwachsene sind in sog. LEO Clubs organisiert.

Hilfswerk des Lions Clubs Roth-Hilpoltstein - Spendenkonto: DE22 7645 0000 0240 0088 88 - BYLADEM1SRS - Sparkasse Mittelfranken Sued